Menu
P






 

? So erfrischen wir uns den Sommer! ?


30 Grad im Schatten wie letzte Woche und der Schweiß rinnt uns am Körper herunter – jetzt eine eisgekühlte Cola zur Abkühlung? Besser nicht! Wir sagen Ihnen, warum Sie im Sommer auf kalte Getränke verzichten sollten und was bei brütender Hitze wirklich erfrischt.


?Eiskalte Getränke erfrischend? 
Ein großer Irrtum!?
Eiskalte Getränke kühlen im Sommer nicht ab, sie bewirken vielmehr das Gegenteil. Denn unser Organismus muss die kalte Flüssigkeit erst einmal erwärmen, und dieser Vorgang bringt den Körper noch mehr ins Schwitzen. Greifen Sie deshalb lieber zu lauwarmen Getränken oder machen Sie es wie die Wüstenbewohner und trinken Sie warmen Tee bei hohen Temperaturen! 
Ebenso sind Saftschorlen gesunde und leckere Durstlöscher, hier muss aber das Mischungsverhältnis stimmen. Verwenden Sie für einen Liter Saftschorle ein Drittel Saft und zwei Drittel Wasser.
?Auch Obst und Gemüse sind Flüssigkeitslieferanten!?
Frische Sommerfrüchte wie Beeren, Melonen oder Kirschen versorgen Ihren Körper mit reichlich Flüssigkeit, Vitaminen und Mineralstoffen. Auch viele Gemüsesorten wie Gurken und Tomaten haben einen hohen Wasseranteil und sollten im Sommer täglich auf dem Speiseplan stehen! Wenn es sich in den Tagesplan einrichten lässt, sollten täglich drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst gegessen werden.
?Der „Allrounder“- Minze und Zitrone!?
Mit einem Schuss frischem Zitronensaft und/oder etwas Minze peppt man sein Mineralwasser richtig auf. Es ist gesund und herrlich erfrischend. 
Optisch auch ein echter Hingucker! Da kommen sogar „Wasser-Muffel“ ins Schwärmen. 


? Unser Extra-Tipp für Wasser-Muffel
:
Wasser schmeckt so gar nicht? Dann greifen Sie im Sommer zu ungesüßten Früchte- und Kräutertees, um den Flüssigkeitshaushalt Ihres Körpers auszugleichen. Aber auch hier gilt: Den Tee lauwarm und nicht eisgekühlt genießen!
?Nicht durstig? Trotzdem trinken!
?
Durst ist ein Hinweis auf einen Flüssigkeitsmangel in unserem Körper. Besonders ältere Menschen vergessen häufig zu trinken, da sie nicht schnell durstig werden als junge Menschen. Die Folge können Kreislaufbeschwerden sein. Am besten steht stets eine Flasche Mineralwasser in Sichtweite, dann vergisst man das regelmäßige Trinken nicht!
Wir wünschen allen einen grandiosen und angenehmen Sommer und bleiben Sie bitte mit uns gesund!
Ps. Tolle Teesorten gibt es auch bei uns!